AGB

Unsere allgemeinen Geschäftbedingungen

Die angegebenen Preise haben nur Gültigkeit bei Abnahme der angefragten Menge. Bei Mass- und Stückzahländerungen sowie bei Einzelnachbestellungen ist eine Neukalkulation erforderlich.

Bei schwer zugänglichen Verglasungen ist ein Gerüst sowie ein Kran erforderlich und muss separate verrechnet werden. Notwendige Sicherheitsmassnahmen gehen zu Last des Auftraggebers.

Aufgrund ständiger Marktveränderungen verstehen sich sämtliche Angebote unsererseits (einschließlich allfälliger angeführter Liefertermine und Lieferfristen) freibleibend und unverbindlich, sofern nichts anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart ist. Insebsondere können auch aus der Nichteinhaltung allfälliger in Aussicht gestellter Liefertermine keine wie immer gearteten Ansprüche uns gegenüber abgeleitet werden. Darüber hinaus kann es bei Herstellung, Einbau und Transport von Glasscheiben immer wieder zu unvermeidbaren Brüchen kommen, weshalb eine Haftung unsererseits - für daraus resultierende Ansprüche wie auch für allfällige sonstige Mängelfolgeschäden aus welchen Gründen udn welcher Art auch immer - wegen leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen ist.

Die Gesamtsumme versteht sich in Euro.

 

Hinweise

Wir weisen darauf hin, dass es bei ESG-Gläsern (Einscheibensicherheitsglas) jederzeit zu sogenannten Spontanbrüchen kommen kann. Diese sind von Schadenersatz ausgeschlossen! Zur Minimierung der Spontanbrüche empfehlen wir einen kostenpflichtigen Heat-Soak-Test. MIndestverrechnung bei Spiegel, Float-, Guss- und Drahtglas 0.3 m² - alle anderen Gläser 0.5 m².

Wir liefern auf ausdrücklichen Wunsch und Angaben des Kunden. Einbauort und Einbausituation sind nicht bekannt. Glasstärke und Glasstatik wurden durch uns nicht berechnet und überprüft.